Unsere Mühlenesel Emely & Ottily

Esel gab es schon früher über viele Jahrhunderte bei Mühlen. Sie wurden als Lastentiere eingesetzt. Zuverlässig trugen Sie Getreide- und Mehlsäcke durch unwegsames Gelände. Schließlich lagen viele Mühlen abseits von gut befahrbaren Wegen oder Straßen.

Auf unserem Mühlengrund gibt es eine Blumenwiese. Seit neuem verweilen hier zwei liebenswerte Eselinnen. Emiliy und Ottily – so heißen die beiden. Sie knüpfen nun wieder an die Vergangenheit an und beleben unser Mühle mit lautem „IA, IA, IA“.

Besonders wenn sie uns kommen hören, melden sie sich, damit wir nicht vergessen können, ihnen gutes Futter zu geben. Apfelspalten zählen zur ihrer Lieblingsspeise.

Emiliy und Ottily lieben Streicheleinheit und Spaziergänge. Gerne bescheren wir ihnen dadurch eine Abwechslung vom Wiesenalltag.

Die beiden dürfen Ihr Eseldasein genießen und wir genießen ihr sanftes, beruhigendes Wesen.