Wos wiegt, des hot’s

Unverpackt einkaufen

Wir streben nach dem Ideal des Alltags:
nachhaltig einkaufen, ohne Verpackungsmüll und Lebensmittelverschwendung.

Es ist uns ein Anliegen, unseren Teil zu einer ökologischeren und bewussteren Gegenwart beizutragen. Der Verzicht auf Überflüssiges (unnötiges Verpackungsmaterial) und eine Zuwendung zum Wesentlichen (Wert und Qualität der Lebensmittel) sollen im Mittelpunkt stehen.

Aus diesem Grund haben wir unseren Mühlenladen erweitert, das bestehende Sortiment bleibt erhalten und den Bereich „Wos wiegt, des hot´s“ – verpackungsfrei einkaufen – neu geschaffen.

Sie können Lebensmittel wie Kürbiskerne, Samen, Bohnen, Nudeln, Urgetreide und vieles mehr in BIO-Qualität bei uns in den benötigten Mengen selbst abfüllen, völlig verpackungsfrei!


„Wos wiegt, des hot´s“ – so funktioniert’s:


Man kommt in den Laden mit seinen eigenen Behältern und lässt diese vorher wiegen. Dann füllt man sich die Waren wie zum Beispiel Getreide, Nudeln, Gewürze, Kürbiskerne selbstständig an den Spendern ab. Dann bringt man alles zur Kasse und bezahlt. Fehlen einem Behälter, gibt es für jede Warengruppen auch passende wieder verwendbare Gläser.

Weiters besteht die Möglichkeit sein Getreide direkt zu feinem Mehl zu vermahlen, dafür sind geeignete Getreidemühlen aufgestellt.
Anregungen zum Selberbacken und Selberkochen, Experimentieren und Nachdenken möchten wir mit auf den Weg geben, indem wir uns für unsere Kundinnen und Kunden Zeit nehmen.


Unser oberstes Ziel lautet: Einkaufen in herzlicher, entspannter Atmosphäre.
„Reinkommen, wohlfühlen und genießen“ lautet das Motto.


Wohlduftender Mühlengeruch, eine nahezu immer weit offenstehende Eingangstür und ein freundlicher Gruß und eine nette Beratung.
Musik aus dem Radio gibt es in unserer Mühle nicht, die Musik macht die Getreidemühle. Unser Laden ist eine „beschallungsfreie Zone“. Wir möchten das Gefühl der Entschleunigung in unsere Mühle bewahren.